Nikon Z5 vs Z6 – Welches Modell ist besser im Vergleich?

Die Nikon Z5 ist die günstigste Vollformatkamera, die Nikon je auf den Markt gebracht hat. Mit einem guten Preis hat diese leichte, kompakte und robuste Kamera einiges zu bieten. Wir dachten uns, dass viele Leser daran interessiert sein könnten, die Unterschiede zwischen ihr und der Nikon Z6 zu vergleichen, die vor zwei Jahren auf den Markt gekommen ist. Zunächst werde ich die ergonomischen und körperlichen Unterschiede erläutern und dann auf die Funktionen eingehen.

Ergonomischer Vergleich zwischen Nikon Z5 und Nikon Z6

Wie Sie sehen können, sind beide Kameras sehr ähnlich, aber es gibt leichte Unterschiede im oberen Bereich (aufgrund der veränderten Position des PASM-Einstellrads) und die Z5 hat eine glattere Oberfläche auf der rechten Seite der Halterung. Die Kameras haben die gleiche Größe (Breite und Höhe).

Nikon Z 5 Spiegellose Vollformat-Kamera mit Nikon 24-50mm 1:4,0-6,3 VR (24,3 MP, Hybrid-AF mit 273 MF und Fokus-Assistent, eingeb.5-Achsen-Bildstabilisator, 4K UHD Video, doppeltes Speicherkartenfach)
  • robust und leichter Einstieg in die Vollformatfotografie
  • großes Z-Bajonett für mehr Licht und Schärfe
  • 24,3 Megapixel CMOS-Vollformatsensor
  • Hybrid-AF mit 273 Messfeldern und breiter Abdeckung
  • 2 SD-Speicherkartenfächer
Bei Amazon kaufen *

Nikon Z5 vs Z6 oben

Nikon hat das PASM-Einstellrad der Z5 im Wesentlichen von links nach rechts verschoben und den LCD-Bildschirm oben entfernt; auch das PASM-Einstellrad selbst ist etwas anders – bei der Z6 musste man die mittlere Taste drücken, um den Kameramodus zu ändern (eine gute Sache, um ein versehentliches Ändern des Kameramodus zu vermeiden). Das Z5 hat ein einfaches Zifferblatt. Der Verlust des LCD-Bildschirms ist eine Enttäuschung für diejenigen, die daran gewöhnt sind, aber dies wurde von Nikon getan, um die Kosten für die Z5 zu senken. Ansonsten ist alles beim Alten geblieben.

Werfen wir zum Schluss noch einen Blick auf die Rückseite der Kamera.

Auch hier sind die Kameras fast identisch. Die Tasten, der hintere LCD-Bildschirm, ihre Anordnung und ihr Zugang sind identisch. Der einzige Unterschied befindet sich auf der rechten Seite – der Speicherkartensteckplatz ist im Vergleich etwas höher, da das Z5 über zwei SD-Kartensteckplätze verfügt. Es ist auch erwähnenswert, dass das Z5 einen LCD-Bildschirm mit geringerer Auflösung hat, obwohl dies auf den Fotos nicht zu sehen ist. Wie Sie unten sehen können, hat es 10,4 Megapixel im Vergleich zu den 21 Megapixeln des Z6.

Vergleich der technischen Daten – Nikon Z5 vs Z6

Es ist klar, dass diese beiden Kameras viele Gemeinsamkeiten haben. Ähnliche Auflösung, gleicher Prozessor, gleicher EVF, gleiches Autofokussystem und sehr ähnliche Ergonomie. Es gibt jedoch ein paar kleine Unterschiede zwischen den beiden Kameras, auf die wir hinweisen können.

Erstens ist die Nikon Z6 der Z5 in zweierlei Hinsicht überlegen. Die Serienbildgeschwindigkeit, die bei der Z5 nur 4,5 FPS betrug, ist jetzt mit 12 FPS viel schneller und macht die Z6 zu einer großartigen Kamera für Action-Fotografie.

Zweitens sind die 4K-Videoaufzeichnung, einschließlich 10-Bit-N-Log über HDMI, und 4K-Aufnahmen ohne integrierten Crop-Faktor (im Vergleich zum größeren Crop-Faktor der Z5 von 1,7x) deutlich verbessert. Für Fotografen ist das nicht wichtig, aber für diejenigen, die das Z5 für ernsthafte Videoaufnahmen verwenden möchten, sind sie sehr wichtig.

Die Auflösung des LCD-Bildschirms ist beim Z6 höher, aber das wird den meisten Leuten egal sein. Die Z6 hat auch einen BSI-Sensor (rückwärtig beleuchtet), im Vergleich zum Z5-Sensor mit Frontbeleuchtung, und obwohl die Z6 bei hohen ISO-Werten einen leichten Vorteil hat, ist der Unterschied im wirklichen Leben nicht so groß.

zwei Speicherkartenplätze

Nikon Z5 vs Z6Das Z5 hat die Nase vorn, wenn es um die beiden Speicherkartensteckplätze geht. Das ist nützlich für diejenigen, die darauf Wert legen, und vor allem für diejenigen, die bereits SD-Speicherkarten haben und keine teuren CFexpress/XQD-Karten kaufen wollen. Ein weiterer Vorteil ist der neue EN-EL15c-Akku, der im Z5 im Vergleich zum EN-EN15b-Akku im Z6 eine deutlich bessere Akkulaufzeit aufweist. Im Moment ist noch nicht klar, ob das Z6 die Vorteile des neuen Akkus nutzen kann, aber wenn ja, wäre das ein großer Erfolg.

Nicht zu vergessen ist der enorme Unterschied in der UVP zwischen dem Z5 und dem Z6. Während der Preis der Z6 in den letzten zwei Jahren erheblich gesunken ist und man jetzt eine gebrauchte für etwa 1400-1500 euro kaufen kann, ist es überraschend, dass Nikon einen Preis in diesem Bereich für die Z5 angegeben hat. Hoffentlich wird der Preis der Z5 in den nächsten Jahren sinken, so dass auch Menschen mit einem schmalen Budget in der Lage sein werden, eine Vollformatkamera zu verwenden.

Fazit

Nikon hat mit der Z5 eine großartige Arbeit geleistet. Sie ist eine großartige Option für Enthusiasten, die eine sehr leistungsfähige Vollformatkamera zu einem sehr günstigen Preis suchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.